Kategorie-Archiv: Fanclub

Amtsblatt – 31.03.2017

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News: 

Ludwigspark: Bisher wurden rund 2 Millionen Euro für die vorbereitenden Maßnahmen wie Kanalbau, Rückbau, Erdbau und Geländemodellierung ausgegeben. Die Nebenkosten für die vorbereitenden Maßnahmen, die technische Infrastruktur und der Außenanlagen belaufen sich auf 1,5 Millionen Euro. Die Planungskosten für die Baugenehmigung belaufen sich ebenfalls auf 1,5 Millionen Euro. Macht in der Summe rund 5 Millionen Euro. – Neuigkeiten, ob und wann der gestoppte „Umbau“ des Stadions fortgesetzt wird, gab es in den letzten Tagen von den „Wahlkampf-gestressten“ Verantwortlichen nicht.

Saison 2017/2018

Die Planungen für die neue Saison laufen beim FCS bereits auf Hochtouren. Neben Torhüter Daniel Batz wechselt auch Markus Obernosterer nach der Saison von Elversberg an die Saar. Der 26-jährige Offensivspieler unterzeichnete am Dienstag einen Vertrag bis zum 30.06.2019 bei den Blauschwarzen.

Saarlandpokal / Viertelfinale

TuS Herrensohr – 1. FC Saarbrücken   1 : 3  ( 0 : 1 )

Die Elf von Dirk Lottner hat mit einem 1:3 Erfolg im Stadtduell gegen Saarlandligist TuS Herrensohr das Halbfinale erreicht. Vor 1.250 Zuschauern in „Kaltnaggisch“ erzielten Tammo Harder und Kevin Behrens (2) die Treffer für die Blauschwarzen. Im Halbfinale hat der FCS nun ein Heimspiel und spielt gegen Titelverteidiger FC Homburg. Das Derby um den Einzug ins Finale wird am 05. April um 18.00 Uhr in Völklingen angepfiffen.

FCS-FCH

Ergebnisse:

U19 – Regionalliga

Eintracht Trier – 1. FC Saarbrücken   3 : 0  ( 2 : 0 )

U17 – Finale Deutsche Meisterschaft Hallenfußball

FC Schalke 04 – 1. FC Saarbrücken   1 : 0

U15 – Regionalliga

1. FC Saarbrücken – Eintracht Trier   2 : 2  ( 1 : 1 )

Frauen – 2. Bundesliga

1. FC Saarbrücken – TSV Schott Mainz   2 : 0  ( 1 : 0 )

Vorschau:

01.04 / 14.00 Uhr / Eintracht Trier – FCS / Profis – Regionalliga

Trier-FCS

01.04 / 14.30 Uhr / FSV Mainz 05 – FCS / U15 – Regionalliga

02.04 / 13.00 Uhr / FCS – TuS Koblenz / U17 – Regionalliga

02.04 / 14.00 Uhr / SV Weinberg – FCS / Frauen – 2. Bundesliga

02.04 / 15.00 Uhr / FCS – TuS Koblenz / U19 – Regionalliga

Geburtstage:

Johann „Hansi“ Weber (02.04)

 

Amtsblatt – 24.03.2017 (Vorbericht)

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News:

Bezüglich des gestoppten Stadionumbaus macht in der „Gerüchteküche“ der Stadt Saarbrücken die Fortsetzung des Projekts mit „Einzel-Gewerken“ die Runde. Derweil laufen die sportlichen Planungen des FCS für die nächste Saison bereits auf Hochtouren. Daniel Batz, aktuell Torwart Nr. 1 bei Ligakrösus Elversberg, wechselt zum FCS. Mit der Verpflichtung des 26-jährigen sollte ein Schwachpunkt in der Defensive der Blauschwarzen behoben sein!

Oliver Schäfer, der einst die Stiefel für die Blauschwarzen in der 2. Liga schnürte, kehrt zum FCS zurück. Der 48-jährige Fußballlehrer wird zur neuen Spielzeit die U19 des FCS übernehmen. Des Weiteren wird er den angestrebten Aufbau des Nachwuchsleistungszentrums unterstützen.

Auswärtsfahrt nach Mannheim

Am 17.04 (Ostermontag) wollen wir mit einem großen Bus zum Derby anreisen! Bitte zügig anmelden, damit der Bus auch gebucht werden kann! Abfahrt nach Mannheim wäre um 10.15 Uhr.

FC Nöttingen – 1. FC Saarbrücken   1 : 2  ( 0 : 1 )

Die Blauschwarzen konnten beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht einen knappen Erfolg einfahren. Der FCS startete engagiert in die Partie und ging nach 18 Minuten durch Saisontor Nr. 20 von Patrick Schmidt mit 0:1 in Führung. Der Lottner-Elf eröffneten sich im Anschluss zahlreiche Kontermöglichkeiten, die aber wie üblich nicht konsequent ausgespielt wurden. Auf der anderen Seite wurde Nöttingen bei einigen Standards gefährlich. Zählbares sprang jedoch nicht heraus und es ging mit 0:1 für den FCS in die Pause. Die zweite Halbzeit begann mit einem Kracher von Torjäger Schmidt, der mit der linken Klebe den Ball ans Lattenkreuz nagelte. Nach dieser Szene kam der designierte Absteiger besser ins Spiel, während es der FCS weiterhin versäumte die sich bietenden Kontersituationen cleverer auszuspielen. Und so kam es, wie es kommen musste. In der 79. Minute erzielten die Gastgeber durch einen schönen Freistoß aus gut 22 Metern den mittlerweile verdienten 1:1 Ausgleichstreffer. Eine spannende Schlussphase begann, mit dem glücklicheren Ende für die Molschder. Durch einen umstrittenen Foulelfmeter, sicher verwandelt von Zellner, kam die Elf von Dirk Lottner kurz vor dem Abpfiff noch zum 1:2 Siegtreffer.

FCS: Cymer – Sachanenko, Chrappan, Zellner – Mendy, Mario Müller, Steiner, Studtrucker (63. Mendler), Holz – Patrick Schmidt (90. Zschusschen), Behrens

Tore: 0:1 Schmidt (18.), 1:1 Schenker (79.), 1:2 Zellner (89., Foulelfmeter)

Zuschauer: 600

An diesem Wochenende ist der FCS spielfrei. Nächster Gegner der Blauschwarzen ist am 01. April um 14.00 Uhr im Moselstadion Eintracht Trier.

Ergebnisse:

U19 – Regionalliga

1. FC Saarbrücken – FC Speyer   7 : 1  ( 3 : 1 )

U17 – Regionalliga

FC Homburg – 1. FC Saarbrücken   0 : 0  ( 0 : 0 )

U15 – Regionalliga

SV Gonsenheim – 1. FC Saarbrücken   1 : 2  ( 0 : 1 )

Saarlandpokal – Achtelfinale / Jugend

U15 / DJK Bildstock – FCS  1 : 5

U17 / DJK Bildstock – FCS  1 : 2

U19 / SV Reiskirchen – FCS  1 : 4

Frauen – 2. Bundesliga

1. FC Köln – 1. FC Saarbrücken   1 : 0  ( 1 : 0 )

Vorschau:

22.03 / 19.00 Uhr / TuS Herrensohr – FCS / Profis – Saarlandpokal

Saar

25.03 / 14.30 Uhr / FCS – Eintracht Trier / U15 – Regionalliga

26.03 / 13.00 Uhr / Eintracht Trier – FCS / U19 – Regionalliga

26.03 / 14.00 Uhr / FCS – TSV Schott Mainz / Frauen – 2. Bundesliga

Geburtstage:

Sascha Kessler (23.03)

 

Amtsblatt – 17.03.2017

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News:

Der Stadtrat von Saarbrücken hat wie erwartet am letzten Donnerstag das Vergabeverfahren zum Umbau des Ludwigsparkstadions gestoppt. Über die weitere Vorgehensweise wurde von den Dilettanten der Landeshauptstadt noch nichts verkündet. Wann und ob der FCS überhaupt wieder in den altehrwürdigen Park zurückkehren wird, steht also aktuell in den Sternen. Der Gastauftritt des FCS in Völklingen wird sich auf jeden Fall nach diesem „Planungsdesaster“ der Stadt SB auf „unbestimmte“ Zeit verlängern! Laut Gerüchteküche hat FCS-Präsident Ostermann schon mal vorsorglich das Stadion-Abo in Völklingen um 10 Jahre verlängert!

Auswärtsfahrt nach Mannheim

Am 17.04 (Ostermontag) wollen wir mit einem großen Bus zum Derby anreisen! Bitte zügig anmelden, damit der Bus auch gebucht werden kann! Abfahrt nach Mannheim wäre um 10.15 Uhr.

1. FC Saarbrücken – SC Teutonia Watzenborn   4 : 1  ( 1 : 0 )

Der FCS hat gegen Watzenborn seine Pflicht erfüllt und die Partie souverän gewonnen. Vor knapp 1.800 Zuschauern gingen die Blauschwarzen gegen defensiv agierende Gäste früh in Front. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit traf Behrens noch die Latte, ehe der Aufsteiger kurz vor dem Pausentee eine Großchance zum Ausgleich vergab. Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Torjäger Schmidt für den FCS auf 2:0, kassierte aber nur wenige Minuten später den Anschlusstreffer. Die Lottner-Elf wankte kurzfristig, bekam aber nach kurzer Zeit die Partie wieder unter Kontrolle. In der Folge gelangen dem FCS durch Zellner und Schmidt noch zwei weitere Treffer zum verdienten 4:1 Endstand.

FCS: Cymer – Chrappan, Zellner, Rau (46. Sachanenko) – Mendy, Steiner, Harder (46. Studtrucker), Holz, Müller – Schmidt (89. Sökler), Behrens

Tore: 1:0 Zellner (10., FE), 2:0 Schmidt (50.), 2:1 Müller (58.), 3:1 Zellner (68.), 4:1 Schmidt (88., FE)

Zuschauer: 1.800

Nächster Gegner der Blauschwarzen ist am Samstag der FC Nöttingen. Der Aufsteiger aus der kleinen Ortschaft (2400 Einwohner) zwischen Pforzheim und Karlsruhe steht abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz und darf getrost als erster Absteiger der Regionalliga betrachtet werden. Die Mannschaft von Trainer Kolinger ist Auswärts meist hoffnungslos unterlegen, Punkte werden daher fast ausschließlich im heimischen Panoramastadion erkämpft. Beim letzten Gastspiel des FCS bei den Badenern gelang den Molschdern vor über 1000 frenetischen Heim-Fans ein knapper 1:2 Erfolg.

Ergebnisse:

U19 – Regionalliga

FC Homburg – 1. FC Saarbrücken   3 : 2  ( 0 : 1 )

U17 – Regionalliga

1. FC Saarbrücken – JFV Rhein   4 : 1  ( 2 : 0 )

U15 – Regionalliga

1. FC Saarbrücken – 1. FC Kaiserslautern   1 : 3  ( 1 : 0 )

Vorschau:

18.03 / 14.00 Uhr / FC Nöttingen – FCS / Profis – Regionalliga

Nöttingen-FCS

18.03 / 11.00 Uhr / FC Homburg – FCS / U17 – Regionalliga

18.03 / 14.30 Uhr / SV Gonsenheim – FCS / U15 – Regionalliga

19.03 / 13.00 Uhr / FCS – FC Speyer / U19 – Regionalliga

19.03 / 14.00 Uhr / 1. FC Köln – FCS / Frauen – 2. Bundesliga

Geburtstage:

Laura Engstler (15.03), Günter Mesmer (15.03), Sascha Kessler (23.03)

Amtsblatt – 10.03.2017

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News:

Der Super-GAU für den FCS und seine Anhänger bezüglich des Ludwigspark-Stadions steht kurz bevor. Es wird wohl einen offiziellen Baustopp geben. Die Saarbrücker Stadtverwaltung hat am Donnerstag dem Stadtrat in seiner Sondersitzung empfohlen, das laufende Vergabeverfahren für den Umbau des Ludwigspark-Stadions aufzuheben. Nachdem also unser geliebter Park im Eiltempo bis auf eine Tribüne abgerissen wurde, weiß jetzt anscheinend keiner mehr wie es weiter gehen soll. Für den FCS (der an diesem ganzen Prozess vollkommen unbeteiligt ist) würde das bedeuten, dass er auf Jahre hinaus oder überhaupt nicht mehr in den Park zurückkehren wird.

Publikumsliebling Dennis Wegner wird nach der Saison den FCS verlassen und wechselt zu Regionalliga-Konkurrent TSV Steinbach.

FK Pirmasens – 1. FC Saarbrücken   2 : 0  ( 0 : 0 )

Nach der Niederlage im letzten Heimspiel gegen Hoffenheim wurde beim FCS „Besserung“ angekündigt. Doch auch beim stark abstiegsbedrohten FK Pirmasens gab es für die Blauschwarzen nichts zu ernten. Auf dem Stolperacker der „Schlappenflicker“ verlor man nicht nur das Spiel, sondern auch noch Manuel Zeitz durch eine rote Karte.

FCS: Cymer – Wenninger, Rau, Döringer (46. Sachanenko), Mario Müller – Zellner, Zeitz – Mendler, Holz (79. Zschusschen) – Schmidt, Behrens

Tore: 1:0 Oezer (75.), 2:0 Freyer (82. FE)

Zuschauer: 1.700

Am Samstag trifft der FCS zu Hause auf Aufsteiger SC Teutonia Watzenborn. Die Mannschaft aus Hessen steckt genau wie Pirmasens im Abstiegskampf und bevorzugt auch das gleiche Spielsystem wie der FKP. Die Elf von Trainer Gino Parson wird äußerst defensiv agieren und auf Fehler des FCS warten. Nach vier Niederlagen aus fünf Spielen ist für die Lottner-Truppe Wiedergutmachung angesagt, will man nicht wie in der vergangenen Saison die restlichen Spiele vor fast leeren Rängen austragen.

Ergebnisse:

U19 – Regionalliga

1. FC Saarbrücken – Wormatia Worms   4 : 1  ( 3 : 0 )

U17 – Regionalliga

FSV Mainz 05 – 1. FC Saarbrücken   4 : 1  ( 1 : 0 )

U15 – Regionalliga

JFG Saarlouis – 1. FC Saarbrücken   2 : 5  ( 1 : 2 )

Vorschau:

11.03 / 14.00 Uhr / FCS – SC Teutonia Watzenborn / Profis – Regionalliga

FCS-Watzenborn

11.03 / 12.00 Uhr / FCS – JFV Rhein / U17 – Regionalliga

11.03 / 14.30 Uhr / FCS – 1. FC Kaiserslautern / U15 – Regionalliga

12.03 / 11.00 Uhr / FC Homburg – FCS / U19 – Regionalliga

Geburtstage:

Tino Kienel (10.03), Oliver Forster (14.03), Laura Engstler (15.03), Günter Mesmer (15.03)

Amtsblatt – 03.03.2017

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News: Umbau Ludwigsparkstadion

Am 21. März soll auf der Stadtratssitzung über die weitere Vorgehensweise bezüglich des Stadionumbaus debattiert werden. Aktuell stehen wohl zwei Varianten zur Auswahl. Entweder bricht die Stadt das Projekt ab und nutzt das Gelände anderwärtig, oder die Arbeiten werden fortgeführt wobei dann aber nur zwei Tribünen mangels der fehlenden 8 Millionen Euro gebaut werden. Der FCS ist übrigens an diesem Prozedere komplett unbeteiligt. Die Verantwortlichen des Vereins haben aber bereits angekündigt im Falle eines Aufstiegs die erforderlichen infrastrukturellen Anforderungen zu erfüllen, egal wo dies am Ende sein wird.

1. FC Saarbrücken – TSG Hoffenheim   0 : 2  ( 0 : 1 )

Die Blauschwarzen bezogen am 26. Spieltag gegen den Bundesliga-Nachwuchs aus dem Kraichgau eine verdiente Niederlage. Die Mannschaft des FCS konnte den Ausfall der gelb-gesperrten Manuel Zeitz und Patrick Schmidt nicht ansatzweise kompensieren. Zudem fehlten in der Startelf krankheitsbedingt Peter Chrappan und überraschenderweise auch Publikumsliebling und Kampfmaschine Kevin Behrens, der von Trainer Lottner auf die Reservebank gesetzt wurde. Die Vorzeichen waren also denkbar schlecht und wurden im Verlauf der Partie auch bestätigt. Die Molschder präsentierten sich in der Abwehr unsicher, im Mittelfeld ohne Ideen und von Lottner’s neuformierten Sturmduo (Zschusschen/Studtrucker) war nichts zu sehen. Dementsprechend konnte man während der gesamten 90 Minuten auf Seiten der Blauschwarzen keine einzige echte Torchance verzeichnen. Die hochmotivierten Gäste waren der Heimelf in allen Belangen überlegen und hätten das Spiel sogar noch höher gewinnen können.

Am Freitagabend gastiert der FCS beim stark abstiegsbedrohten FK Pirmasens. Das Hinspiel gegen die „Schlappenflicker“ endete 1:1 und dürfte beim FCS-Anhang noch gut in Erinnerung sein. Während die Blauschwarzen unzählige Großchancen zu einem möglichen zweistelligen Sieg verballerten, sicherte sich der FKP mit einem einzigen Torschuss den glücklichen Punktgewinn. Die verlorenen Punkte sollte sich der FCS – mit einem hoffentlich stark veränderten Kader – auf dem „Stolperacker-Husterhöhe“ in Pirmasens wieder zurückholen!

FCS: Cymer – Rau, Zellner, Sachanenko – Müller, Döringer, Holz, Mendy (66. Sökler) – Mendler(73. Harder), Zschusschen, Studtrucker (46. Behrens)

Tore: 0:1 Owusu (42.), 0:2 Geiger (72.)

Zuschauer: 3.000

Ergebnisse:

Bundesliga – Frauen

1. FC Saarbrücken – FFC Frankfurt   4 : 0  ( 3 : 0 )

Vorschau:

03.03 / 19.30 Uhr / FK Pirmasens – FCS / Profis – Regionalliga

FKP-FCS

04.03 / 12.00 Uhr / FSV Mainz 05 – FCS / U17 – Regionalliga

04.03 / 14.30 Uhr / JFG Saarlouis – FCS / U15 – Regionalliga

05.03 / 13.00 Uhr / FCS – Wormatia Worms / U19 – Regionalliga

Geburtstage:

Tobias Saar (04.03), Christian Dörr (07.03), Tino Kienel (10.03)

Amtsblatt – 24.02.2017

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News: Umbau Ludwigsparkstadion

Nach Mitteilung der Stadt Saarbrücken ist die von den „Stadionplanern“ erstellte Kostenkalkulation nicht zu halten. Wenn das vom Stadtrat beschlossene Gesamt-Bauprogramm umgesetzt werden soll, müsse man mit Mehrkosten von rund 8 Millionen Euro rechnen. Die neue Kalkulation und das weitere Vorgehen sollen im März in den städtischen Gremien erörtert werden. Die Fans der Blauschwarzen dürfen also gespannt sein, was denn nun vom Gesamt-Bauprogramm umgesetzt wird und ob man tatsächlich im Juli 2018 wieder im Saarbrücker Ludwigspark spielen wird!

1. FC Saarbrücken – FC Astoria Walldorf   3 : 0  ( 2 : 0 )

Der FCS ist mit einem klaren Heimerfolg gegen die „Pokalhelden“ von Walldorf bravourös aus der Winterpause gestartet. Nach dem Sieg ist der “Leuchtturm” des Saarlands wieder auf den dritten Platz der Tabelle geklettert. Obwohl Trainer Lottner zum Start gleich wieder auf einige Stammkräfte verzichten musste, waren die Blauschwarzen die eindeutig bessere Mannschaft. Abgesehen von den ersten 10 Minuten kontrollierte der FCS die Partie und kam durch Mendy und Schmidt zu ersten Chancen. Nach einer halben Stunde brachte dann Marco Holz die Molchder in Führung und Torjäger Patrick Schmidt erhöhte kurz darauf zur verdienten 2:0 Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel verflachte das Spiel zunächst ehe erneut Holz nach einem Abwehrschnitzer der Gäste auf 3:0 erhöhen konnte. Beim FCS kam nun Publikumsliebling Kevin Behrens in die Partie und sorgte gleich für großen Wirbel vor dem Gehäuse von Walldorf. Leider konnte er bei seinem „Comeback“ keine seiner drei Großchancen verwerten. Während Neuzugang Steven Zellner bereits vom Anstoß weg überzeugend das Kommando in der neuformierten FCS-Defensive übernahm, brachte Lottner in den letzten 15 Minuten noch die „Neuerwerbungen“ Tammo Harder und Felitciano Zschusschen in die Partie. Nach der Meinung kritischer FCS-Beobachter hat Zschusschen bei seinem 15 Minuten andauernden Einsatz bereits mehr gelaufen als ein gewisser Okoronkwo bei seinem gesamten Aufenthalt im Saarland. Ein Torerfolg blieb ihm bei seinem Debut allerdings noch verwehrt. Somit blieb es nach 90 Minuten beim 3:0 Erfolg, ein Ergebnis mit dem Astoria Walldorf noch gut bedient war.

Am Samstag trifft der FCS, erneut vor heimischer Kulisse, auf die TSG Hoffenheim ll. Das Prunkstück der „Bundesligareserve“ ist die Offensive. Mit 47 Toren aus 24 Spielen stellt die TSG die torgefährlichste Mannschaft der Liga. Gegen den aktuell fünften der Tabelle zeigten die Molchder im Hinspiel eine starke Leistung und konnten mit 1:2 gewinnen. FCS-Trainer Lottner muss in diesem Spitzenspiel aber erneut die Startelf umbauen. Neben den verletzten Stammspielern werden auch Kapitän Manuel Zeitz und Goalgetter Patrick Schmidt fehlen. Beide haben gegen Astoria Walldorf ihre fünfte Gelbe Karte kassiert und sind für diese Partie gesperrt.

FCS: Cymer – Döringer, Zellner, Rau – Müller, Zeitz, Holz, Mendy – Mendler (78. Harder), Schmidt (76. Zschusschen, Studtrucker (68. Behrens)

Tore: 1:0 Holz (31.), 2:0 Schmidt (37.), 3:0 Holz (58.)

Zuschauer: 3.150

Ergebnisse:

Bundesliga – Frauen

Bayern München – 1. FC Saarbrücken   3 : 1  ( 0 : 1 )

Vorschau:

25.02 / 14.00 Uhr / FCS – TSG Hoffenheim / Profis – Regionalliga

FCS-Hoffenheim

26.02 / 11.00 Uhr / FCS – FFC Frankfurt / Frauen – Bundesliga

04.03 / 12.00 Uhr / FSV Mainz 05 – FCS / U17 – Regionalliga

04.03 / 14.30 Uhr / JFG Saarlouis – FCS / U15 – Regionalliga

05.03 / 13.00 Uhr / FCS – Wormatia Worms / U19 – Regionalliga

Geburtstage:

Pasquale Coppola (03.03), Tobias Saar (04.03)

Amtsblatt – 17.02.2017

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News

Am Samstag um 14.00 Uhr im Hermann-Neuberger-Stadion rollt endlich wieder der Ball für die Lottner-Truppe in der Regionalliga Südwest. Im ersten Punktspiel des Jahres trifft der FCS auf die „Pokalhelden“ von Astoria Walldorf. Wie „unangenehm“ die Mannschaft von Trainer Matthias Braun zu bespielen ist, haben im DFB-Pokal die Teams von Bochum. Darmstadt und Bielefeld zu spüren bekommen! Erst im Achtelfinale musste Walldorf nach hartem Kampf im Elferschießen gegen Bielefeld die Segel streichen. Für die Blauschwarzen gilt es nach dem verpatzten Rückrundenstart – nur 7 Punkte aus 5 Spielen – wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Helfen sollen dabei die in der Winterpause an die Saar geholten Tammo Harder (Holstein Kiel), Steven Zellner (SV Sandhausen) und Zschusschen (FC Twente Enschede). Während Harder und Zellner als ehemalige U-Nationalspieler Deutschlands in Fußballkreisen durchaus bekannt sind, ist Felitciano Zschusschen eine absolute „Wundertüte“. Der in Holland gebürtige Nationalspieler von Curaçao (Karibik) war bisher vornehmlich in der zweithöchsten holländischen Spielklasse aktiv. Man darf gespannt sein auf den „Nachfolger“ von Okoronkwo! Zum Auftakt im Jahr 2017 muss Trainer Dirk Lottner allerdings gleich wieder auf mindestens drei Spieler verzichten. Alexander Hahn, Marco Meyerhöfer und Torhüter Salfeld werden die nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Testspiele

1. FC Saarbrücken – Wacker Nordhausen   1 : 0  ( 1 : 0 ) Tore: Harder (1)

Wormatia Worms – 1. FC Saarbrücken   2 : 2  ( 0 : 0 ) Tore: Mendler (2)

Vorschau

18.02 / 14.00 Uhr / FCS – Astoria Walldorf / Profis – Regionalliga

FCS-Walldorf

19.02 / 11.00 Uhr / Bayern München – FCS / Frauen – Bundesliga

04.03 / 12.00 Uhr / FSV Mainz 05 – FCS / U17 – Regionalliga

04.03 / 14.30 Uhr / JFG Saarlouis – FCS / U15 – Regionalliga

05.03 / 13.00 Uhr / FCS – Wormatia Worms / U19 – Regionalliga

Geburtstage:

Tina Schirra (18.02), Michael Werle (20.02)

Amtsblatt – 10.02.2017

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News

Nach den Neuverpflichtungen (Zellner, Harder, Zschusschen) in der Winterpause stehen Trainer Dirk Lottner aktuell 26 Spieler für die restlichen Spiele der Saison zur Verfügung.

Tor: David Salfeld, Ricco Cymer, Patrik Herbrand

Abwehr: Dominic Rau, Peter Chrappan, Marco Meyerhöfer, Ivan Sachanenko, Sascha Wenninger, Daniel Döringer, Mario Müller, Alexander Hahn

Mittelfeld: Manuel Zeitz, Marco Holz, Steven Zellner, Marvin Studtrucker, Jordan Steiner, Dennis Wegner, Alexandre Mendy, Sven Sökler, Johannes Roßfeld, Markus Mendler

Sturm: Patrick Schmidt, Kevin Behrens, Tammo Harder, Jens Meyer, Felitciano Zschusschen

Testspiele

Victoria Köln – 1. FC Saarbrücken   1 : 2  ( 1 : 1 )

Zum Abschluss des Trainingslagers an der Sportschule Wedau präsentierte sich der FCS gegen den Aufstiegskandidat aus der Regionalliga West in guter Form. Den Führungstreffer der Kölner (16.) egalisierte Markus Mendler nach 30. Minuten mit einem direkt verwandelten Freistoß. Im zweiten Durchgang markierte FCS-Vollstrecker Patrick Schmidt in der 70. Minute den Siegtreffer für die Blauschwarzen.

Weitere Testspiele

08.02 / 15.30 Uhr / FCS – Wacker Nordhausen / Sportfeld

11.02 / 14.00 Uhr / FCS – RW Essen / Austragungsort noch offen

Geburtstage:

Thomas Zimmer (02.02), Michael Naumann (03.02), Rudi Dewes (05.02), Willi Kleer (05.02)

Amtsblatt – 03.02.2017

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

Jahresabschlussfeier

Am 21.01.2017 stand unsere „Jahresabschlussfeier“ auf dem Programm. Erstmals in unserer 16-jährigen Vereinsgeschichte wurde die Feier im „Sorrento“ durchgeführt. Als Ehrengäste durften wir FCS-Ikone Dieter Ferner, die FCS-Spieler Jens Meyer & Johannes Roßfeld sowie Bernd Gauer (Vorsitzender FCS-Fanclubverband) und seine holde Maid Yvonne Gauer begrüßen. Nach der Eröffnungsrede durch den Präsident wurden die kulinarischen Leckerbissen von Martin Riedel vertilgt. Danach folgten die allseits gefürchteten Spiele unter der Leitung von Quizmaster Tino Kienel. Im Verlauf der Feier wurde auch wieder unsere Tombola durchgeführt, die Dank der vielen Sponsoren wieder exorbitante Ausmaße erreichte. Am späten Abend trafen dann auch der „Nikolaus“ und sein gefürchteter Zuschläger auf der Veranstaltung ein. Anhand des vorbildlichen Verhaltens der Mitglieder im abgelaufenen Jahr, fielen die „Prügelstrafen“ wieder sehr milde aus. Anschließend wurde gemütlich bis in die frühen Morgenstunden im Sorrento gefeiert.

Unser Fanclub bedankt sich recht herzlich bei allen Sponsoren die uns bei der Ausrichtung der Tombola unterstützt haben.

Karlsberg Brauerei, Levo Bank, Pieper Saarlouis, Möbelfundgrube, Gasthaus Sorrento, Feuerwache Eppelborn, Brillenteam RS GmbH, Wasgau, Kaufland, SB Station Herber, AMC-Deutschland, A. Jochem GmbH, 1. FC Saarbrücken, Optik Saar, Saarländischer Rundfunk, Saarland-Sporttoto, Hellbergstuben, Haartiste Coppola Antonietta, Tabak & More Eppelborn, Bitburger Braugruppe, Saarland Therme GmbH, Reise-Britz, Brasserie H2O

Generalversammlung

Am 21.01.2017 wurde auch die Generalversammlung des Fanclubs durchgeführt. Über 40% der stimmberechtigten Mitglieder waren anwesend und bestimmten u.a. den „neuen“ Vorstand.

Ergebnis Vorstandswahl:

Heckmann Volker (1. Vorsitzender), Kienel Tino (2. Vorsitzender), Heckmann Jürgen (Schriftführer), Steffen Markus (Kassenwart), Follmann Thomas & Simon Andreas (Organisationsleiter), Rau Hansi & Balzer Linda (Beisitzer). Des Weiteren wurden Alt Sascha und Kleer Sven als Kassenprüfer bestimmt. Neuling im Vorstand ist Andreas Simon. Er ersetzt Klaus Alt, der aus zeitlichen Gründen sein Amt als Organisationsleiter nicht mehr ausüben kann.

News:

Die Blauschwarzen können zwei weitere „Winterneuzugänge“ vermelden. Tammo Harder (23) wurde bis zum 30.06.2017 von Drittligist Holstein Kiel ausgeliehen. Der frühere Jugendnationalspieler soll die Offensive des FCS verstärken. Vom FC Twente Enschede wechselt Cedrick Zschusschen (25) an die Saar. Der Stürmer stammt von der Karibikinsel Curacao und kann 86 Einsätze in der ersten und zweiten holländischen Liga vorweisen.

Testspiele

1. FC Saarbrücken – Röchling Völklingen   2 : 0  ( 0 : 0 )

Die Tore für den FCS erzielte Dennis Wegner

FC Differdange – 1. FC Saarbrücken   2 : 5  ( 0 : 3 )

Die Tore für den FCS erzielten Mendler (2), Zeitz, Holz, Euschen

Wuppertaler SV – 1. FC Saarbrücken   2 : 0  ( 1 : 0 )

Weitere Testspiele

03.02 / 14.00 Uhr / Victoria Köln – FCS / in Duisburg

11.02 / 14.00 Uhr / FCS – RW Essen / Austragungsort noch offen

Geburtstage:

Thomas Zimmer (02.02), Michael Naumann (03.02), Rudi Dewes (05.02), Willi Kleer (05.02)

 

Generalversammlung 2017 / Neuwahlen des Vorstandes

Stimmberechtigte Mitglieder: 72

Anwesende Mitglieder: 29

Versammlungsleiter: Andreas de Groot

Ergebnis der Neuwahl

1. Vorsitzender – Heckmann Volker – Stimmen (28/1/0)

2. Vorsitzender – Kienel Tino – Stimmen (28/1/0)

Schriftführer – Heckmann Jürgen – Stimmen (28/1/0)

Kassenwart – Steffen Markus – Stimmen (27/2/0)

Organisationsleiter 1 – Follmann Thomas – Stimmen (28/1/0)

Organisationsleiter 2 – Simon Andreas – Stimmen (19/10/0)

Beisitzer – Rau Hans-Jürgen – Simmen (28/1/0)

Beisitzer – Balzer Linda – Stimmen (28/1/0)

Des Weiteren wurden Alt Sascha und Kleer Sven als Kassenprüfer bestimmt.