Archiv für den Autor: Jürgen

Amtsblatt – 15.10.2001

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News:

Am 16. Oktober findet wieder eine “Stammtischrunde” im Sorrento statt. Nach dem Spiel Hallescher FC – FCS (wie immer Live im Sorrento) geht’s los. Zwecks Planung bitte vorher beim Chef des Hauses anmelden!

Fahrt nach Mannheim:

Zum Derby gegen Waldhof fahren wir bekanntlich mit dem Bus. Die Fahrt kostet inklusive Kaltgetränkeversorgung für die „Steher“ 35 € und für diejenigen mit Sitzplatzkarte 45 €. Die Kohle könnt ihr bis 20. Oktober aufs Fanclub-Konto überweisen oder beim Thomas im Sorrento bezahlen. Abfahrt am Sorrento ist um 9:45 Uhr. Zum Vorglühen öffnet unser Vereinslokal bereits um 8:30 Uhr.    

Profis – Saarlandpokal

SV Mettlach – FC Saarbrücken   0 : 4  ( 0 : 3 )

Die Blauschwarzen haben zum Auftakt der Pokalrunde in Mettlach souverän gewonnen. Bereits nach 27 Minuten lag der FCS mit 0:3 vorne und die Messe beim Tabellenführer der Saarlandliga war somit frühzeitig gelesen. Die Treffer für unsere Truppe erzielten Steinkötter, Jakob und Galle (2).

Ergebnisse:

Landesliga – 2. Mannschaft

SV Saar 05 – FC Saarbrücken   0 : 4  ( 0 : 3 )

Bundesliga – B-Juniorinnen

FC Saarbrücken – Borussia Mönchengladbach   1 : 4  ( 0 : 0 )

Vorschau:

16.10.2021 / 14.00 Uhr / Hallescher FC – FC Saarbrücken / 3. Bundesliga – Profis

24.10.2021 / 13.00 Uhr / FC Saarbrücken – VfB Stuttgart / Bundesliga – U19 

17.10.2021 / 18.00 Uhr / FC Saarbrücken – SF Eisbachtal / Regionalliga – U17

16.10.2021 / 14.30 Uhr / FC Saarbrücken – JFG Saarlouis / Regionalliga – U15

17.10.2021 / 18.00 Uhr / FC Saarbrücken – SV Karlsbrunn / Landesliga – 2. Mannschaft

Amtsblatt – 08.10.2021

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News:

Am 16. Oktober “Stammtischrunde” in unserem Vereinslokal. Nach dem Spiel Hallescher FC – FCS (wie immer Live im Sorrento) geht’s los. Zwecks Planung bitte vorher beim Chef des Hauses anmelden. – Zum Auftakt im Saarlandpokal gehts für die Blauschwarzen nach Mettlach. Laut Rahmenterminplan findet das Spiel beim aktuellen Tabellenführer der Saarlandliga am 20.Oktober (Mittwoch) statt.        

Profis – 3. Bundesliga – 11. Spieltag

FC Saarbrücken – Eintracht Braunschweig   2 : 2  ( 1 : 0 )

Vor großer Kulisse starteten beide Teams zunächst verhalten ins Spiel. Nach rund 15 Minuten schaltete der FCS einen Gang höher und Minos Gouras vergab die erste Großchance der Partie. Nur wenig später tauchte unser kleiner Flügelflitzer erneut frei vor dem Tor auf und scheiterte in der üblichen Manier am Torwart. Nun waren auch die Gäste wach und Daniel Batz verhinderte mit einer Glanztat die Führung des Zweitliga-Absteigers. Das Spiel blieb ausgeglichen, die Anzahl der Tore nach 36 Minuten nicht mehr. Im Anschluss an einen Freistoß versenkte Grimaldi die Kugel im Gehäuse der Braunschweiger zur verdienten 1:0 Pausenführung. Der zweite Durchgang startete mit einem offenen Schlagabtausch. Zunächst trafen die Gäste zum 1:1, dann hämmerte Luca Kerber das Spielgerät zur erneuten Führung unserer Elf in den Winkel. Die Eintracht schnaufte aber nur kurz durch und übernahm im Anschluss das Zepter auf dem Platz. Begünstigt durch haarsträubende Fehler in der FCS-Defensive kam der Aufstiegsfavorit nun zu mehreren Hochkarätern. Das Abwehr-Desaster der Molschder fand letztlich mit dem Eigentor von Krätschmer in der 85. Minute seinen Höhepunkt. – Reichlich Spannung, etliche Chancen und vier Treffer. Nach 90 Minuten waren beide Mannschaften mit dem Unentschieden sichtlich zufrieden.

FCS: Batz – Ernst, Zeitz, Krätschmer, Müller – Kerber, Groiß (90. Günther-Schmidt) – Jänicke, Jakob (72. Boeder), Gouras (84. Scheu) – Grimaldi

Tore: 1:0 Grimaldi (36.), 1:1 Lauberbach (57.), 2:1 Kerber (60.), 2:2 Eigentor Krätschmer (85.)

Zuschauer: 10.053

Ergebnisse:

Bundesliga – U19

FC Augsburg – FC Saarbrücken   0 : 1  ( 0 : 0 )

Es ist vollbracht. Unsere Jungs konnten in Augsburg die ersten Punkte einfahren. Das Siegtor gelang Lazzano in der 49. Minute.

Regionalliga – U17

FC Saarbrücken – Eintracht Trier   2 : 0  ( 1 : 0 )

Regionalliga – U15

FC Saarbrücken – SV Gonsenheim   4 : 0  ( 2 : 0 )

Landesliga – 2. Mannschaft

FC Saarbrücken – SV Auersmacher   3 : 0  ( 1 : 0 )

Vorschau:

16.10.2021 / 14.00 Uhr / Hallescher FC – FC Saarbrücken / 3. Bundesliga – Profis

24.10.2021 / 13.00 Uhr / FC Saarbrücken – VfB Stuttgart / Bundesliga – U19 

17.10.2021 / 18.00 Uhr / FC Saarbrücken – SF Eisbachtal / Regionalliga – U17

16.10.2021 / 14.30 Uhr / FC Saarbrücken – JFG Saarlouis / Regionalliga – U15

10.10.2021 / 16.45 Uhr / SV Saar 05 ll – FC Saarbrücken / Landesliga – 2. Mannschaft

Amtsblatt – 01.10.2021

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News:               

Am 16. Oktober gibts mal wieder eine “Stammtischrunde” in unserem Vereinslokal. Nach dem Spiel Hallescher FC – FCS (wie immer Live im Sorrento) geht’s los. Zwecks Planung bitte vorher beim Chef des Hauses anmelden.

Profis – 3. Bundesliga – 10. Spieltag

SV Meppen – FC Saarbrücken   2 : 2  ( 1 : 2 )

Wie immer von zahlreichen Fans unterstützt setzte der FCS bereits nach vier Minuten das erste Ausrufezeichen der Partie. Gouras bediente Jakob der jedoch aus kurzer Distanz das Tor nicht traf. Auch die Heimelf suchte den direkten Weg zum Tor und es entwickelte sich ein regelrechter Schlagabtausch. Nur drei Minuten nach Jakobs Großchance nutzte Grimaldi einen schweren Abwehrpatzer zur 0:1 Führung. Meppen blieb davon zunächst unbeeindruckt, doch der FCS schlug nach ein paar Zeigerumdrehungen erneut zu. Minos Gouras traf nach Vorarbeit von Jänicke zum 0:2. Die Emsländer waren nun sichtlich geschockt und hatten im Anschluss Glück, dass Luca Kerber vollkommen freistehend aus 10 Metern die Kugel nicht zum 0:3 im Netz versenken konnte. Unsere Elf hatte jetzt deutlich Oberwasser, doch dann brachte FCS-Keeper Batz die Hausherren wieder ins Spiel zurück. Batz war aus unerfindlichen Gründen aus seinem Tor gelaufen und hat dabei gleich noch einen Meppener umgerannt. Tankulic verwandelte den Elfmeter sicher zum 1:2. In der Folge brannte es hüben wie drüben noch ein paar Mal, doch es blieb beim 1:2 bis zum Pausenpfiff. Meppens Trainer Rico Schmitt vollzog in der Halbzeitpause eine Systemumstellung und brachte damit den FCS erfolgreich aus dem Konzept. Die spielerisch eher schwachen aber enorm kampfstarken Meppener übernahmen das Kommando auf dem Platz und drückten mit hohem Aufwand auf den Ausgleich. In der 85. Minute wurde das unermüdliche Anrennen schließlich mit dem 2:2 belohnt. Die Hänsch-Arena stand nun Kopf und Meppen hätte das Spiel in den letzten Minuten noch komplett drehen können. Glücklicherweise blieb unsere Truppe von einem weiteren Gegentreffer verschont. – Mit Blick auf die erste Halbzeit hätten die Blauschwarzen in Meppen sicherlich gewinnen können. Im zweiten Durchgang war die Heimelf klar besser und hat sich den Punkt verdient!

FCS: Batz – Ernst, Zeitz, Krätschmer, Müller – Kerber (90. Bulic), Groiß – Jänicke (72. Deville), Jakob (72. Gnaase), Gouras (64. Steinkötter) – Grimaldi

Tore: 0:1 Grimaldi (8.), 0:2 Gouras (14.), 1:2 Tankulic (29.), 2:2 Evseev (85.)

Zuschauer: 6.171

Ergebnisse:

Bundesliga – U19

FC Saarbrücken – FC Bayern München   1 : 5  ( 0 : 4 )

Regionalliga – U17

SG Andernach – FC Saarbrücken   0 : 6  ( 0 : 2 )

Regionalliga – U15

FC Homburg – FC Saarbrücken   0 : 5  ( 0 : 1 )

Landesliga – 2. Mannschaft

SpVgg Quierschied – FC Saarbrücken   2 : 7  ( 1 : 3 )

Vorschau:

01.10.2021 / 19.00 Uhr / FC Saarbrücken – Eintracht Braunschweig / 3. Bundesliga – Profis

02.10.2021 / 11.00 Uhr / FC Augsburg – FC Saarbrücken / Bundesliga – U19 

02.10.2021 / 18.00 Uhr / FC Saarbrücken – Eintracht Trier / Regionalliga – U17

02.10.2021 / 14.30 Uhr / FC Saarbrücken – SV Gonsenheim / Regionalliga – U15

03.10.2021 / 16.00 Uhr / FC Saarbrücken – SV Auersmacher / Landesliga – 2. Mannschaft

Amtsblatt – 24.09.2021

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News:

Aufgrund von Verletzungen und der Sperre für Dennis Erdmann hat sich der  1. FC Saarbrücken in der Defensive mit Lukas Boeder verstärkt. Der zuletzt vereinslose Verteidiger hat vom FCS einen Vertrag bis zum 30.06.2022 erhalten. Der 24-Jährige spielte in der vergangenen Saison noch für den Halleschen FC. Ausgebildet wurde er in der Jugend von Schalke 04 und Bayer Leverkusen. Danach hat er für den SC Paderborn und den MSV Duisburg gekickt. Boeder kommt mit der Erfahrung von 112 Drittliga-Einsätzen und 7 Zweitliga-Spielen zum FCS.

Profis – 3. Bundesliga – 09. Spieltag

FC Saarbrücken – Türkgücü München   3 : 1  ( 2 : 1 )

FCS: Batz – Ernst, Zeitz, Krätschmer, Müller – Kerber, Groiß – Jänicke (87. Steinkötter), Jakob (81. Deville), Gouras (87. Gnaase) – Grimaldi (73. Bulic)

Tore: 0:1 Knöll (14.), 1:1 Krätschmer (26.), 2:1 Jakob (32.), 3:1 Gouras (52.)

Zuschauer: 6.300

Ergebnisse:

Bundesliga – U19

SSV Ulm – FC Saarbrücken   2 : 1  ( 1 : 1 )

Regionalliga – U17

FC Saarbrücken – Wormatia Worms   2 : 0  ( 0 : 0 )

Regionalliga – U15

FC Saarbrücken – TSV Schott Mainz   6 : 0  ( 0 : 0 )

Landesliga – 2. Mannschaft

FC Saarbrücken – FC Kandil Saarbr.   1 : 1  ( 1 : 1 )

Vorschau:

25.09.2021 / 14.00 Uhr / SV Meppen – FC Saarbrücken / 3. Bundesliga – Profis

25.09.2021 / 11.00 Uhr / FC Saarbrücken – FC Bayern München / Bundesliga – U19 

26.09.2021 / 13.00 Uhr / SG Andernach – FC Saarbrücken / Regionalliga – U17

25.09.2021 / 14.30 Uhr / FC Homburg – FC Saarbrücken / Regionalliga – U15

26.09.2021 / 13.00 Uhr / SpVgg Quierschied – FC Saarbrücken / Landesliga – 2. Mannschaft

Amtsblatt – 17.09.2021

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

News:

Die sogenannte „Sportgerichtsbarkeit“ des DFB hat nichts mit den grundsätzlichen Prinzipien eines Rechtsstaates am Hut. Beim DFB brauchts für eine Verurteilung nämlich keine Beweise! So wurde FCS-Abwehrspieler Dennis Erdmann am Montag für 8 Spiele gesperrt und mit einer Geldstrafe belegt. Erdmann soll in der Partie gegen Magdeburg den Spieler Sirlord Conteh rassistisch beleidigt haben. Beweisen kann das Sportgericht diesen Vorwurf freilich nicht. Es gibt weder einen (zwingend notwendigen) Vermerk im Spielbericht von Schiedsrichter Kampka, noch gibt es Bild- oder Tonaufnahmen. Das Urteil des DFB beruht ausschließlich auf den höchst fragwürdigen Aussagen der Magdeburger Spieler Condé, Conteh, Bell und Hauptbelastungszeuge Atik, wobei letztgenannter sogar von Richter Oberholz als absolut unglaubwürdig bezeichnet wurde. Im Gegensatz zu den Aussagen der Magdeburger Spieler wurden die zweifelsfrei glaubhaften Aussagen der Entlastungszeugen in der Urteilsfindung komplett ignoriert. Der FCS und Dennis Erdmann haben natürlich umgehend Berufung gegen dieses Skandalurteil eingelegt!

Profis – 3. Bundesliga – 08. Spieltag

FC Viktoria Köln – FC Saarbrücken   0 : 0  ( 0 : 0 )

Die rund 1000 mitgereisten FCS-Anhänger sahen in der ersten Halbzeit eine abwechslungsreiche Partie mit guten Chancen auf beiden Seiten. Die besseren Möglichkeiten hatten jedoch die Blauschwarzen in Form von Grimaldi und Gouras. Beide scheiterten jedoch knapp und so ging es mit einem keineswegs langweiligen 0:0 in die Kabinen. Das erste Highlight im zweiten Durchgang war die Ampelkarte des Kölners Berzel in der 54. Minute. Nach dem Platzverweis hätte der Schiedsrichter auch gleich abpfeifen können. Das Überzahlspiel des FCS ist bekanntlich miserabel und die Viktoria beschränkte sich nur noch auf die Defensive. Unsere Elf dominierte zwar jetzt das Spiel, kam aber lediglich zu ein paar harmlosen Abschlüssen. Erst in der Nachspielzeit gab es noch mal Aufregung im Sportpark Höhenberg. Zunächst trat der eingewechselte Marius Köhl kurz vor dem Tor über den Ball, dann schoss Jänicke aus aussichtsreicher Position neben die Kiste. Letztlich durften sich die 10 wackeren Kölner über einen verdienten Punktgewinn freuen.

FCS: Batz – Ernst, Zeitz, Krätschmer, Müller – Kerber, Groiß (70. Jakob), Jänicke, Günther-Schmidt (35. Gnaase), Gouras (87. Köhl) – Grimaldi

Tore: Fehlanzeige

Zuschauer: 2.705

Ergebnisse:

Bundesliga – U19

FC Saarbrücken – SC Freiburg   0 : 3  ( 0 : 2 )

Regionalliga – U17

TV 1817 Mainz – FC Saarbrücken   2 : 8  ( – : – )

Regionalliga – U15

JFV Rhein-Hunsrück – FC Saarbrücken   1 : 2  ( 0 : 1 )

Landesliga – 2. Mannschaft

SV Geislautern – FC Saarbrücken   0 : 5  ( 0 : 1 )

Vorschau:

18.09.2021 / 14.00 Uhr / FC Saarbrücken – Türkgücü München / 3. Bundesliga – Profis

18.09.2021 / 11.00 Uhr / SSV Ulm – FC Saarbrücken / Bundesliga – U19 

18.09.2021 / 18.00 Uhr / FC Saarbrücken – Wormatia Worms / Regionalliga – U17

18.09.2021 / 12.00 Uhr / FC Saarbrücken – TSV Schott Mainz / Regionalliga – U15

19.09.2021 / 16.00 Uhr / FC Saarbrücken – FC Kandil SB / Landesliga – 2. Mannschaft

Amtsblatt – 10.09.2021

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

Profis – 3. Bundesliga – 07. Spieltag

FC Saarbrücken – SV Wehen-Wiesbaden   3 : 4  ( 0 : 4 )

Der FCS knüpfte zunächst nahtlos an die schwache Leistung der Vorwoche an und erlebte in der ersten Halbzeit ein wahres Debakel. Die Mannschaft von Rüdiger Rehm nutzte die individuellen Fehler unserer Truppe gnadenlos aus und führte bis zum Pausenpfiff hochverdient mit 0:4. Mit Beginn des zweiten Durchgangs änderte sich dann das Bild im erneut ausverkauften Ludwigspark. Während die Wiesbadener das Spiel wohl schon abgehackt hatten, kämpften sich die Blauschwarzen immer besser in die Partie. Nach knapp einer Stunde wurde die Moral der Molschder belohnt und Jänicke traf zum 1:4. Nur 10 Minuten später gelang Grimaldi das 2:4 und im Stadion keimte wieder etwas Hoffnung auf einen Punktgewinn auf. Nach Justin Steinkötters Anschlusstreffer in der 84. Minute tobte der Park endgültig und die Blauschwarzen waren plötzlich wieder in Schlagdistanz. Der finale Schlussakt des späten Ausgleichs wie in Würzburg blieb dem FCS diesmal jedoch verwehrt, weil Gästetorwart Stritzel in der 90. Minute die letzte Großchance von Steinkötter mit einer klasse Parade vereitelte. – Unsere Elf zeigte in der zweiten Halbzeit ein schier unglaubliches Comeback, konnte aber die absolut indiskutable Leistung der ersten 45 Minuten nicht mehr kompensieren. Trainer Koschinat wird seine Konsequenzen aus dem Desaster der ersten Halbzeit ziehen. Der Ein oder Andere aus der Startelf sollte sich am Samstag beim Spiel in Köln auf der Bank wiederfinden!

FCS: Batz – Ernst, Zeitz, Krätschmer, Galle (35. Groiß) – Kerber (83. Köhl), Gnaase (35. Jänicke) – Scheu (35. Müller), Günther-Schmidt (63. Steinkötter), Gouras – Grimaldi

Tore: 0:1 Gürleyen (5.), 0:2 Thiel (10.), 0:3 Goppel (26.), 0:4 Taffertshofer (44.), 1:4 Jänicke (56.), 2:4 Grimaldi (68.), 3:4 Steinkötter (84.)

Zuschauer: 6.400 (ausverkauft)

Ergebnisse:

Regionalliga – U15

FC Saarbrücken – FK Pirmasens   2 : 0  ( 2 : 0 )

Landesliga – 2. Mannschaft

SV Rockershausen – FC Saarbrücken   0 : 1  ( 0 : 1 )

Vorschau:

11.09.2021 / 14.00 Uhr / Viktoria Köln – FC Saarbrücken / 3. Bundesliga – Profis

11.09.2021 / 13.00 Uhr / FC Saarbrücken – SC Freiburg / Bundesliga – U19 

11.09.2021 / 16.00 Uhr / TV 1817 Mainz – FC Saarbrücken / Regionalliga – U17

11.09.2021 / 17.30 Uhr / JFV Rhein-Hunsrück – FC Saarbrücken / Regionalliga – U15

12.09.2021 / 16.00 Uhr / SV Geislautern – FC Saarbrücken / Landesliga – 2. Mannschaft

Amtsblatt – 03.09.2021

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

Info:

Am Samstag findet am Sorrento unser Grillfest statt. Ab 16.00 Uhr geht’s los ..

Profis – 3. Bundesliga – 05. Spieltag

FC Saarbrücken – 1. FC Magdeburg   2 : 1  ( 0 : 1 )

Im Topspiel des fünften Spieltags zwang der FCS am Mittwochabend Tabellenführer Magdeburg in die Knie. Dabei musste unsere Mannschaft nach starkem Beginn durch einen Patzer von Kapitän Manuel Zeitz lange einem Rückstand hinterherlaufen. Unermüdlich angetrieben von über 6000 frenetischen Blauschwarzen im Park konnte die Koschinat-Truppe das Spiel jedoch drehen. Grimaldi und Scheu sorgten mit einem Doppelschlag für die Führung des FCS. Die Molschder blieben auch nach der Führung am Drücker, ließen aber durch Dennis „Earthman“ und Robin Scheu zwei Hochkaräter aus. Am Ende hielt Keeper Batz mit einer Glanztat gegen den Magdeburger Jason Ceka den Sieg fest. – Im erneut ausverkauften Ludwigsparkstadion erlebten die Fans einen fantastischen Fußballabend mit überragender Stimmung. Die Elf des FCS hat sich die Seele aus dem Leib gerannt und gegen eine Spitzenmannschaft der Liga hochverdient gewonnen!

FCS: Batz – Ernst, Zeitz, Erdmann, Galle – Kerber, Groiß (55. Krätschmer) – Scheu (78. Deville), Günther-Schmidt (66. Jänicke), Gouras – Grimaldi (78. Steinkötter)

Tore: 0:1 Atik (08.), 1:1 Grimaldi (65.), 2:1 Scheu (69.)

Zuschauer: 6.400 (ausverkauft)

Profis – 3. Bundesliga – 06. Spieltag

Würzburger Kickers – FC Saarbrücken   1  : 1  ( 1 : 0 )

Sie trugen blauschwarze Gewänder und irrten planlos umher. Der FCS zeigte in Würzburg eine äußerst schwache Vorstellung und konnte nur mit sehr viel Glück die zweite Saisonniederlage vermeiden. Die Koschinat-Elf enttäuschte den mitgereisten Anhang über 90 Minuten mit einer extrem hohen Fehlpassquote und kapitalen Abwehrschnitzern. Für den einzigen Lichtblick an diesem verregneten Sonntag sorgte Minos Gouras mit dem glücklichen Ausgleichstreffer in der Nachspielzeit. – Unsere Mannschaft gelang gegen die überhart agierenden Würzburger rein gar nichts. Hätten die Kickers ihre Chancen genutzt, wären sie als verdienter Sieger vom Platz gegangen!

FCS: Batz – Ernst (88. Köhl), Zeitz, Krätschmer, Galle (79. Müller) – Kerber, Gnaase (79. Deville) – Jänicke (46. Scheu), Günther-Schmidt, Gouras – Grimaldi (46. Steinkötter)   

Tore:  1:0 Sané (23.), 1:1 Gouras (90.)

Zuschauer: 2.355

Ergebnisse:

Landesliga – 2. Mannschaft

FC Kleinblittersdorf – FC Saarbrücken  0 : 4  ( 0 : 1 )

Vorschau:

03.09.2021 / 19.00 Uhr / FC Saarbrücken – SV Wehen-Wiesbaden / 3. Bundesliga – Profis

05.09.2021 / 16.00 Uhr / FC Saarbrücken – SV Rockershausen / Landesliga – 2. Mannschaft 11.09.2021 / 13.00 Uhr / FC Saarbrücken – SC Freiburg / Bundesliga – U19

Amtsblatt – 27.08.2021

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

Info:

Am Samstag (04.September) findet am Sorrento unser Grillfest statt. Es gibt selbstgemachte „Dry Aged Burger“ und Spareribs. Anmelden könnt ihr euch im Sorrento, beim Präsident oder per Überweisung. Bei der Anmeldung müssen zwecks Planung 10 Euro bezahlt werden. Die Kohle wird bei „Anwesenheit“ auf dem Grillfest aber wieder zurück erstattet. Anmeldeschluss ist am 27. August.

Profis – 3. Bundesliga – 04. Spieltag

Borussia Dortmund ll – FC Saarbrücken    0 : 0  ( 0 : 0 )

Borussia Trainer Enrico Maaßen hatte vor der Partie gegen die Blauschwarzen seine ohnehin spielstarke Truppe qualitativ nochmals enorm aufgerüstet. Mit Papadopoulos, Knauff und Tigges feierten gleich drei Bundesliga-Profis ihre Drittliga-Premiere. Dementsprechend legte der BVB los wie die Feuerwehr und setzte bereits nach zwei Minuten die Kugel ans Gehäuse von Keeper Batz. Danach bekam unsere Elf die „Jungstars“ besser in den Griff, allerdings hatte man bei einem Handspiel im Strafraum und bei einer Großchance von Tigges auch das Glück auf seiner Seite. Auf der Gegenseite gab’s dann aber den Hochkaräter der ersten Halbzeit. Nach einem Pass von Jänicke scheiterte Gouras in der 41. Minute vollkommen freistehend am BVB-Torwart. Auch im zweiten Durchgang war Dortmund dominant, aber gegen die massive Molschder Defensive gab es kaum ein Durchkommen. Lediglich bei einem Abschluss von Knauff musste der FCS-Anhang tief durchatmen. Nennenswerte Vorstöße seitens der Koschinat-Elf konnte man keine mehr verzeichnen. So blieb’s am Ende beim 0:0. – Dank einer starken kämpferischen Vorstellung konnten die Blauschwarzen gegen eine individuell weitaus besser besetzte Mannschaft einen „Punktgewinn“ feiern. Mehr war gegen diese Dortmunder Truppe nicht zu holen!

FCS: Batz – Ernst, Zeitz, Erdmann, Galle – Kerber, Gnaase (65. Groiß) – Jänicke (65. Scheu), Günther-Schmidt (75. Steinkötter), Gouras (86. Krätschmer) – Grimaldi (86. Deville) 

Tore:  –

Zuschauer: 1.079

Ergebnisse:

Bundesliga – U19

Kickers Offenbach – FC Saarbrücken   3 : 1  ( 3 : 0 )

Landesliga – 2. Mannschaft

FC Saarbrücken – SV Altenwald   1 : 0  ( 0 : 0 )

DFB-Pokal – Frauen

FC Saarbrücken – 1. FC Nürnberg   3 : 5 n.E. (2 : 2 – 0 : 1 )

Vorschau:

29.08.2021 / 14.00 Uhr / Würzburger Kickers – FC Saarbrücken / 3. Bundesliga – Profis

29.08.2021 / 15.30 Uhr / FC Kleinblittersdorf – FC Saarbrücken / Landesliga – 2. Mannschaft

Amtsblatt – 20.08.2021

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

Info:

Am Samstag (04.September) findet am Sorrento unser Grillfest statt. Es gibt selbstgemachte „Dry Aged Burger“ und Spareribs. Anmelden könnt ihr euch im Sorrento, beim Präsident oder per Überweisung. Bei der Anmeldung müssen zwecks Planung 10 Euro bezahlt werden. Die Kohle wird bei „Anwesenheit“ auf dem Grillfest aber wieder zurück erstattet. Anmeldeschluss ist am 27. August

Profis – 3. Bundesliga – 03. Spieltag

FC Saarbrücken – MSV Duisburg    2 : 0  ( 2 : 0 )

Die Blauschwarzen konnten gegen den MSV Duisburg den ersten Heimsieg der Saison einfahren. Dabei bestimmte der FCS im nicht ganz ausverkauften Ludwigspark von Beginn an das Tempo und kam gleich zu mehreren Halbchancen. Die „Abschlussversuche“ unserer Elf landeten allerdings weit neben dem Tor oder in den Wolken. So dauerte es bis zur 28. Minute, ehe Julian Günther-Schmidt auf Zuspiel von Dominik Ernst das Führungstor gelang. Luca Kerber hatte zuvor die Abwehrreihe der „Zebras“ mit einem schönen Pass ausgehebelt. Kurz darauf erhöhte Gouras dem Spielverlauf entsprechend auf 2:0. Die äußerst passiven Duisburger hatten im ersten Abschnitt bis auf einen harmlosen Kopfball überhaupt nichts entgegenzusetzen. Auch nach der Pause dominierte der FCS eindeutig das Geschehen und kam durch Gouras, Jakob und Galle zu weiteren Hochkarätern. Der entscheidende Treffer zum 3:0 wollte jedoch nicht gelingen. Auf der anderen Seite steigerte die Dotchev-Truppe im zweiten Durchgang zwar ihr Engagement, blieb aber bis auf einen Freistoß von Stoppelkamp vollkommen chancenlos. Letztlich blieb es beim ungefährdeten 2:0 Sieg der Molschder. – FCS-Trainer Koschinat hat in der zweiwöchigen Pause unübersehbar den „Fitness-Level“ erhöht. Was  unsere Mannschaft rein läuferisch gegen den MSV gezeigt hat war überragend. In punkto Präzision, Spielwitz und Chancenverwertung muss derweil noch einiges nachjustiert werden!

FCS: Batz – Ernst, Zeitz, Erdmann, Galle (90. Müller) – Kerber, Gnaase (60. Groiß) – Jänicke, Günther-Schmidt (86. Krätschmer), Gouras (90. Deville) – Grimaldi (60. Jakob)          

Tore: 1:0 Günther-Schmidt (27.), 2:0 Gouras (35.)

Zuschauer: 6.204

Ergebnisse:

Bundesliga – U19

FC Saarbrücken – FC Heidenheim   1 : 2  ( 0 : 2 )

Zum Bundesliga-Auftakt gab’s gegen Heidenheim eine knappe 1:2 Niederlage. Den Anschlusstreffer für die Melunovic-Elf erzielte Tim Wachall in der 66. Minute.

Landesliga – 2. Mannschaft

FC Saarbrücken – FC St. Arnual   3 : 0  ( 1 : 0 )

Vorschau:

21.08.2021 / 14.00 Uhr / B. Dortmund ll – FC Saarbrücken / 3. Bundesliga – Profis

Mit Borussia Dortmund ll wartet auf den FCS im Stadion „Rote Erde“ ein ganz dicker Brocken. Die U23-Kicker der Borussen haben von den letzten 43 Spielen nur ein Spiel verloren und sind alles andere als ein „normaler“ Regionalliga-Aufsteiger. Würde man den gesamten Kader des 1. FC Saarbrücken verkaufen, könnte man sich gerade mal die drei Dortmunder Jungstars Knauff, Unbehaun und Pherai leisten! Beim ersten Heimspiel musste sich der aktuelle Tabellenzweite allerdings mit einem Remis gegen Mannheim begnügen, wobei den Waldhöfern kurz vor Abpfiff noch ein Elfmeter verweigert wurde. Ein Punkt Auswärts wäre für den FCS auch nicht schlecht, wenn’s mehr werden noch besser …

21.08.2021 / 12.00 Uhr / Kickers Offenbach – FC Saarbrücken / Bundesliga – U19

21.08.2021 / 14.00 Uhr / FC Saarbrücken – 1. FC Nürnberg / DFB-Pokal – Frauen  

Amtsblatt – 13.08.2021

FCS FAN-CLUB “SORRENTO” EPPELBORN

Grillfest am Sorrento – Anmelden könnt ihr euch im Sorrento, beim Volker oder per Überweisung (10 €). Die Kohle wird bei „Anwesenheit“ auf dem Fest wieder zurück bezahlt!       

Profis – 3. Bundesliga – 03. Spieltag

Mit dem MSV Duisburg kommt am Samstag der nächste attraktive Gegner in den Ludwigspark. Während der FCS am letzten Wochenende pausiert hat, haben die „Zebras“ ihr Nachholspiel gegen den TSV Havelse am Sonntag mit 3:0 gewonnen. Beim mühelosen Sieg gegen den schwachen Aufsteiger hatte Duisburgs Trainer Pavel Dotchev gleich fünf Neuzugänge in der Startelf. In der Vorsaison konnte unsere Truppe beide Spiele gewinnen. Beim letzten Aufeinandertreffen am 03. März 21 im Ludwigspark wurde der damals stark abstiegsbedrohte MSV gar mit 4:1 vom Platz gefegt. Von der Leistungsfähigkeit der Vorjahreself ist unsere neuformierte Truppe aber noch weit entfernt. Gerade in der zweiten Halbzeit bei der Heimniederlage gegen dezimierte Osnabrücker brachte der FCS in punkto Spielwitz und Ballsicherheit nur wenig zustande. Ob Trainer Uwe Koschinat in der 14-tägigen Pause mit der Mannschaft schon Fortschritte gemacht hat, wird sich am Samstag zeigen.

Profis – 3. Bundesliga – 02. Spieltag

FC Saarbrücken – VfL Osnabrück    1 : 2  ( 1 : 2 )

FCS: Batz – Ernst (77. Steinkötter), Zeitz, Erdmann, Müller (46. Galle) – Kerber, Gnaase (61. Jakob), Deville (46. Jänicke), Günther-Schmidt (85. Köhl), Gouras – Grimaldi   

Tore: 0:1 Erdmann (06. Eigentor), 1:1 Günther-Schmidt (13.), 1:2 Simakala (43.)

Zuschauer: 6.400 (ausverkauft)

Vorschau:

14.08.2021 / 14.00 Uhr / FC Saarbrücken – MSV Duisburg / 3. Bundesliga – Profis

15.08.2021 / 11.00 Uhr / FC Saarbrücken – FC Heidenheim / Bundesliga – U19